Packliste

Aus mehreren Listen aus dem Netz und der Erfahrung unserer Urlaube heraus habe ich hier mal meine persönliche Packliste zusammen gestellt:

Fahrzeug Offroad/Werkzeug:

  • Abschleppseil
  • Basics: Warndreieck, gültiger Verbandskasten, Warnweste(n)
  • Bergegurt
  • Bremsenreiniger
  • Crimpzange
  • Cuttermesser
  • Drehmomentschlüssel (bis 150Nm, ich nehme einen von Carolus)
  • Feuerlöscher
  • Fäustel (schwerer Hammer)
  • Gummi-/Kunststoffhammer
  • Inbusschlüssel
  • Kabelbinder
  • Kompressor (+Schlauch+Reifendruck/Ausblasepistole)
  • Maulschlüssel
  • Messschieber
  • Multimeter (ich hab das hier)
  • Nageleisen (Brechstange)
  • Panzertape
  • Parallelzange
  • Quetschverbinder/Wago-Klemmen (z.B. Typ 221 für flexible Leitungen) + Kabel 1,5qmm
  • Ratschenkasten (ich hab einen absolut genialen von BGS) mit jeglichen fahrzeugspezifischen Nüssen/Bits (beim T4 wäre das u.a. M12+M14 Vielzahn, wenn Syncro dann zusätzlich M10 Vielzahn und M10 Innen12-Kant), außerdem extra Verlängerung 1/2″
  • Reifenflickzeug
  • Reperaturhandbücher (elektronisch auf Laptop/USB-Stick)
  • RepTape (selbstverschweißendes Band zur Reperatur von z.B. Kühlerschläuchen o.ä.)
  • Reserverad (Luftdruck geprüft?)
  • Sandbleche
  • Säge(n)
  • Schaufel / Spaten
  • Schlauchschellen (diverse Größen)
  • Schraubendreher (diverse Größen/Varianten)
  • Schrumpfschlauch
  • Seitenschneider
  • Sicherungssortiment
  • Spaltaxt
  • Spanngurt
  • Spannungswandler (falls nicht fest verbaut)
  • Starthilfekabel
  • Verlängerungsrohr für hohe Anzugsmomente (bspw. Zentralschraube Antriebswelle oder Traggelenke)
  • Wagenheber / Highlift + Bretter zum unterlegen
  • „Wasserpumpenzange“ (z.B. Knipex Cobra)
  • Werkstatt-Akkulampe (für schlecht zugängliche Stellen)

allgemeines für den Reiseallltag:

  • Armbanduhr
  • Batterien (für Taschenlampen, usw.)
  • Bettzeug
  • Bücher
  • Fackeln/Sturmlichter/sonstige Außenbeleuchtung
  • Fernglas
  • Feuerzeuge
  • Filme (auf DVD) und Musik (für die kleinen auf langen Autobahnetappen)
  • Fotoalbum aus der Heimat (um im Ausland zu zeigen wo man her kommt)
  • Gastgeschenke (z.B. für Kinder Plüschtiere/Tafel Schoki, für Erwachsene traditionelles aus der Heimat)
  • Grill + Kohle + Anzünder  (wir persönlich finden den „Son of Hibachi“ genial)
  • Handfeger
  • Handy/Ladegeräte
  • Kamera(s), Objektive, Ladegeräte, Stativ, Speicherkarten, usw.
  • Klappstühle / Campingtisch
  • Kopfhörer
  • Landkarten / GPS-Kartenmaterial auf USB-Stick
  • Laptop/Tablet + Netzteil
  • Micropur
  • Mückenschutz (Spray, Mückennetz, …)
  • Müllbeutel
  • Nähzeug
  • Papier + Stifte
  • Reiseführer
  • Rucksack/Umhängetasche
  • Schere
  • Sicherheitsnadeln
  • Sonnenbrille
  • Spielzeug für die Kleinsten
  • Sportausrüstung
  • Taschenlampe
  • Teelichter
  • Trillerpfeife
  • USB-Stick
  • USB-Stick mit Scans aller wichtigen Dokumente und nützliche Programme für unterwegs
  • Wäscheklammern
  • Waschmittel
  • Waschschüssel
  • Wasserkanister
  • Wörterbuch

…und für die Pflege:

  • After-sun Creme
  • Bepanthen
  • Deo
  • Desinfektionsmittel (optimal in Gelform)
  • Duschgel
  • Feuchttücher
  • Gesichtscreme
  • Haarbürste/-kamm
  • Haarfön
  • Haarshampoo
  • Handtücher
  • Klopapier/Küchenrolle
  • Lippenstift
  • Nagelknipser/-schere
  • Pinzette
  • Rasierer + Schaum
  • Reiseapotheke
  • Seife
  • Sonnencreme
  • Tampons/Binden
  • Verhütungsmittel
  • Waschlappen
  • Wattestäbchen
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta

Küche:

  • Alufolie
  • Aufwaschschüssel
  • Campingkocher + ausreichend Kartuschen (die passenden gibs da wo man hin fährt auf jeden Fall nicht 😉 …eigene Erfahrung)
  • Dosenöffner, Flaschenöffner, Korkenzieher, Feuerzeug
  • Geschirrspülmittel
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika, Zucker)
  • Kaffeeutensilien (Kaffeemaschine/Espressomaker, Kaffee, ggf. Filter)
  • Küchenrolle
  • Pfannenwender, Nudelkelle, Saucenkelle
  • Pfannen und Töpfe
  • Teelichter

Apotheke:

  • Aspirin
  • Fieberthermometer
  • Kältespray/-stick
  • Ibuprofen Schmerzmittel
  • Mückenschutz
  • Nasenspray
  • Pflaster
  • Verbandskasten (checken! …wir haben immer mindestens 2-3 dabei… man weiß ja nie)

Dokumente:

  • ADAC/ACE/…-Karte
  • Adressenliste
  • Adressen und Telefonliste der verschiedenen Botschaften
  • Auslandskrankenversicherungsnachweis (bzw. Infoblatt)
  • Bargeld (Dollar, Euro, jeweilige Landeswährung)
  • Carnet de Passage
  • EC-Karte
  • Fahrzeugschein
  • Fakeportmonaie (zum klauen lassen – mit z.B. abgelaufenem Personalausweis, alten ungültigen EC/Kreditkarten o.ä.)
  • Führerschein
  • Grüne Versicherungskarte
  • Impfausweis
  • Informationen für den Notfall (mehrere Kopien, auch in Englisch)
    • Name, Anschrift, Nationalität
    • Blutgruppe, Allergien, KRankheiten
    • Kontaktperson zu Hause
  • Infos zum sperren der Kreditkarten und Handy-Nr.
  • Infos zu Versicherungen (Notfalltel., Versicherungsnummern)
  • Kalender als Notiz + Logbuch
  • Kopien aller Dokumente (auf Papier und elektronisch auf USB-Stick), auch zu Hause um sich diese zuschicken lassen zu können
  • Kreditkarten (am besten 2 verschiedene)
  • Notfallnummern der Reiseländer
  • Notizblock
  • Passbilder
  • Pass-/Personal-/Führerscheinnr. aufschreiben
  • Personalausweis (Gültigkeit?)
  • Portemonaie
  • Reisepass (Gültigkeit?)
  • Tickets für z.B. Fähre

Ersatzteile Bus (teilweise T4-spezifisch)

  • Antriebswelle komplett oder Gelenkreperaturkit
  • Anlasser
  • Bremssattelreperatursatz
  • Dieselfilter
  • Ladedruckregelventil
  • Leuchtmittel rundum
  • Lichtmaschine
  • Manschetten Antriebswellen innen/außen
  • Schrauben (diverse Gewinde/Längen), Muttern, U-Scheiben
  • Stoßdämpfer (wenigstens gute gebrauchte als Reserve)
  • Temperatur-/Druckgeber Ladeluft
  • Traggelenke oben/unten

Die Listen werden noch ergänzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.